Instagram stellt IGTV ein - Was bedeutet das für meine Content-Marketing-Strategie?


Die jüngste Nachricht über die Einstellung von IGTV durch Instagram war eine große Schlagzeile. Und wenn du nicht unter einem Stein gelebt hast, hast du diese Nachricht in den letzten Tagen schon ein paar Mal mitbekommen ;-)

Aber zuerst wollen wir uns ansehen, was IGTV ist (oder war), falls du mit dem Format nicht vertraut bist.

IGTV, auch bekannt als Instagram TV, war eine Anwendung, die es Nutzern ermöglichte, lange Videos von Instagram-Autoren anzusehen. IGTV hatte eine eigene Anwendung und konnte auch in Verbindung mit der Instagram-App genutzt werden.

Sie ermöglichte es Instagram-Autoren, lange Videos hochzuladen, die von 15 Sekunden bis zu 60 Minuten dauern konnten, wenn sie aus dem Web hochgeladen wurden. Die meisten IGTV-Videos dauerten jedoch in der Regel zwischen 15 Sekunden und 10 Minuten. Die Videos waren in vertikaler Form verfügbar, und die Nutzer konnten sie mögen, kommentieren und teilen.

Derzeit hat Instagram weltweit über 1 Milliarde monatlich aktive Nutzer. Und Videos sind eine der beliebtesten Methoden, mit denen Unternehmen und normale Nutzer Inhalte auf der Plattform teilen.

Warum also hat der Social-Media-Riese IGTV eingestellt, wo doch Videoinhalte auf der ganzen Welt im Kommen sind? Und was bedeutet das für deine Content-Marketing-Strategie? Lese weiter, um alles darüber zu erfahren - und noch mehr!


Warum hat Instagram IGTV geschlossen?

Studien zufolge sind Videos auf allen Plattformen ansprechender als jede andere Art von Inhalten.

Ein durchschnittlicher Mensch erinnert sich an fast 95 % der Inhalte und Botschaften, wenn er sie in visueller Form sieht. Wenn er sie liest, behält er nur 10 % davon.

Ein Video enthält alle anderen Formen von Inhalten wie Musik, Bilder, Texte usw. Dadurch bleiben die Zuschauer lange Zeit interessiert und unterhalten. Außerdem werden Videos von Zuschauern aller Altersgruppen geliebt und genossen. Das macht Videos zu einem festen Bestandteil der Content-Marketing-Strategie jeder Marke.

Wenn Videos also so beliebt und wichtig sind, sowohl für Unternehmen als auch für ihr Publikum, warum hat Instagram IGTV, seine wichtigste Plattform zum Teilen und Ansehen von Videos, eingestellt?

Nun, die kurze und knappe Antwort darauf lautet: Sie haben es nicht getan! Ja, du hast richtig gelesen. Instagram wird IGTV nicht abschaffen.

Das Unternehmen erkennt lediglich die Tatsache an, dass es ein etabliertes und bekanntes Ziel für nutzergenerierte Videoinhalte in langer Form gibt. Dieses Ziel ist YouTube. Vor diesem Hintergrund hat Instagram beschlossen, die Art und Weise, wie Videos auf seiner Plattform untergebracht und konsumiert werden, neu zu gestalten.


Was sind die neuen Änderungen, die von Instagram eingeführt wurden?

Instagram hat beschlossen, IGTV und Feed-Videos in einem Format zusammenzufassen. Das Ergebnis dieser Fusion wird einfach Instagram Video genannt.

Hier ist alles, was sich durch diese Entscheidung ändern wird:

  • Von nun an werden Videos in den Hauptfeed integriert und sichtbar sein. Das bedeutet, dass du die Videos nun in voller Länge abspielen kannst, ohne auf die Option "Auf IGTV weiterschauen" klicken zu müssen.
  • Die maximale Länge von Videos auf Instagram wurde auf 60 Sekunden gekürzt. Wenn ein Video für Werbung geeignet ist, wird es eine 15 Sekunden lange Vorschau haben.
  • Für die Instagram Reels - das äußerst beliebte, TikTok-ähnliche Videoformat des Unternehmens - hat sich jedoch absolut nichts geändert. Reels werden weiterhin wie gewohnt für dich funktionieren.

Was bedeutet die Einstellung von IGTV für deine Content-Marketing-Strategie?

Wie du sicher schon bemerkt hast, hat sich mit der Schließung von IGTV nichts Wesentliches geändert. Tatsächlich wäre es nicht falsch zu sagen, dass eine Menge Wirbel um eine sehr kleine Änderung gemacht wurde.

Als Marke hast du weiterhin die bei Fans beliebten Reels und Instagram Videos um ansprechende Videoinhalte auf Instagram zu teilen.

Du kannst diese beliebten Formate nutzen, um deine Produkte zu bewerben, die Markenbekanntheit zu steigern und dein Publikum zu unterhalten.

Diese beiden Videoformate sind dafür bekannt, dass sie eine hohe Nutzeraktivität aufweisen.

Das Beste daran ist, dass Reels den Vorteil haben, mehr organische Reichweite als Videos zu generieren.

Daher ist es in deinem Interesse, das Beste aus Instagram Reels zu machen. Nutze Werbetaktiken wie

  • Challenge-Videos
  • Sneak-Peeks
  • Behind the Scenes-Inhalte
  • Produktteaser

sind eine gute Möglichkeit, deine Reels interessanter und effektiver zu gestalten.

Hast du bereits mit Videoinhalten als Teil deiner Content-Marketing-Strategie experimentiert?


Wenn nicht, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um es zu versuchen. Die gute Nachricht ist, dass Influencer eine großartige Möglichkeit sind, diese Videos und Reels zu bewerben. Du kannst mit verschiedenen Social-Media-Influencern in Kontakt treten, um deine Videomarketingstrategie zu verbessern und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Möchtest du wissen, wie du deine erste Kampagne mit Instagram Reels starten kannst? Lese diesen Artikel, um einige fantastische Ideen zu erhalten!


Die Quintessenz

Auch wenn Instagram IGTV einstellt, haben Marken mit Instagram Video und Reels immer noch großartige Optionen für das Videomarketing. Du kannst starke Kampagnen aufbauen und Influencer nutzen, um dein Engagement in den sozialen Medien zu steigern und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Wenn du auf der Suche nach tollen Content Creators und Influencern bist, um deine Kampagnen zu starten, dann ist linkr der perfekte Ort, um deine Suche zu beginnen!

Wir sind ein erstklassiges Ziel für kleine und mittelgroße Marken und Content-Creators, um miteinander in Kontakt zu treten und für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen zu pflegen.

Werde also noch heute Mitglied bei linkr und gib all deinen Marketingkampagnen den perfekten Start!

Related Post