Wie ein Ambassador-Programm auf der eigenen Webseite helfen kann, neue Influencer für deine Influencer-Marketing-Strategie zu identifizieren


Influencer Marketing ist heute bei Marken immens beliebt und das aus gutem Grund. Influencer mit einer guten Following (idealerweise zwischen 10 - 100k Follower) sind großartige Assets, um die Markenpräsenz und -bekanntheit zu erhöhen.

Von allen Aufgaben im End-to-End-Prozess scheint die Identifizierung von Influencern sowohl für kleinere als auch für größere Marken die größte Herausforderung zu sein. Wir hören es in Gesprächen mit Kunden und Interessenten, wir sehen es, wenn wir uns den Suchverlauf auf unsere Webseite, die konsumierten Blog-Posts usw. ansehen. Warum ist das so?


In der Theorie ist es einfach.

Geeignete Influencer zu finden ist in der Theorie einfach, aber in der Praxis ist es für die meisten Menschen eine komplexe und zeitaufwändige Aufgabe.

In der Theorie scheint es klar, dass wir nur mit Influencern zusammenarbeiten wollen, die in einem für uns relevanten Marktsegment (z. B. Ernährung) Reichweite und Autorität haben. Theoretisch ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir nach Influencern suchen, die Inhalte erstellen und posten, die wir als qualitativ hochwertig und ansprechend erachten. Theoretisch ist es nur natürlich, dass unser Unternehmen nach Influencern sucht, die eine Reihe von Werten und eine Persönlichkeit ausstrahlen, die mit unseren Unternehmenswerten übereinstimmen. Einfach genug, oder?


In der Praxis kompliziert.

Aber wie genau geht man an die Sache heran?

Eine Möglichkeit ist es, eine der vielen Influencer-Marketing-Datenbanken da draußen zu nutzen, erste Filter zu setzen, nach Hashtags zu suchen, Ergebnisse begutachten, diese einzugrenzen, einige davon anschreiben und Deals auszuhandeln.

Das Problem für die meisten kleineren Unternehmen hier ist, dass diese Datenbanken typischerweise mit einem saftigen Preisschild (niedriger vierstelliger Betrag pro Monat) und Mindestvertragslaufzeiten von 6 bis 12 Monaten kommen.

Während dies für größere Marken vielleicht kein Problem darstellt, erfordert es dennoch einen erheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand, um eine kurze Liste zu erstellen. Wir sagen nicht, dass das ein Problem ist oder dass etwas an dem Prozess falsch ist.

Erfolgreiches Influencer-Marketing hat schon immer eine sorgfältige Auswahl und Prüfung erfordert und wird dies auch in Zukunft tun.

Wir weisen nur darauf hin, dass damit eine Menge Arbeit verbunden ist und dass es komplexer ist, als du zunächst erwartest.


Ein begleitender Ansatz zum Suchen und Filtern.

Während du bei linkr auch die Möglichkeit hast, Filter zu setzen und Suchkriterien festzulegen, um hochwertige Influencer zu identifizieren, mit denen du zusammenarbeiten möchtest, haben wir vor kurzem einen zusätzlichen Weg - einen begleitenden Ansatz, wenn du so willst - eingeführt, um neue Kooperationspartner zu finden: Dein eigenes, on-site stattfindendes, Ambassador-Programm.

Was bedeutet das und wie funktioniert es?

Stelle dir vor, ein Influencer findet den Weg auf deine Webseite oder deinen Online-Shop, verbringt Zeit auf der Seite, findet deine Marke und dein Angebot wirklich gut, kauft vielleicht sogar bei dir ein. Und geht dann wieder.

Die Chance auf eine Kooperation oder Beziehung mit einem Influencer, der deine Marke bereits mag, ist vertan. Eine Kooperation mit einem Influencer, der Followers in einer Kategorie hat, an die du wahrscheinlich nicht gedacht hättest. Mit jemandem, den du als "außerhalb deiner Liga" betrachten würdest, wenn es um die Anzahl der Follower geht, die der Influencer hat.

Was typischerweise passiert - selbst wenn der Influencer sich entscheidet, die Initiative zu ergreifen und dich zu erreichen, um mehr über dein Unternehmen zu erfahren und ob du an einer Zusammenarbeit interessiert wärst - ist, dass diese E-Mails von Influencern in den Postfächern von hello@yourbrand.com landen oder als Tickets in den Warteschlangen des Kundendienstes enden und im Grunde nie die Person oder das Team erreichen, die dafür zuständig oder qualifiziert sind, sie zu bearbeiten.

Mit dem linkr-Ambassador-Programm kannst du eine personalisierte Login- und Anmeldeseite einrichten, die Kunden und Influencern, die dein Produkte gekauft, deine Dienstleistungen in Anspruch genommen haben oder einfach nur deine Marke mögen, eine bequeme Möglichkeit bieten, dich zu erreichen und dem Ambassador Programm deines Unternehmens beizutreten.

Du kannst diese Seiten im Handumdrehen und ohne technische Kenntnisse einrichten.

Die Seiten werden mit deinen eigenen, persönlichen Subdomains (yourbrand.linkr-network.com) geliefert und sind in deinem Look & Feel anpassbar, so dass du dein Unternehmen genau so präsentieren kannst, wie du es möchtest.

Du kannst ganz einfach von deiner Website, deiner Checkout-Seite, einer speziellen Unterseite deiner Webseite, der Fußzeile deiner Website, deiner E-Mail-Signatur,... oder von jedem anderen Ort, an dem du dich präsentierst, auf diese Seite verlinken.

Hier siehst du, wie das linkr Ambassador Programm auf der Webseite der Lifestyle- und Fashion Brand SORBET ISLAND aussieht:

Jede Anmeldung über dein Ambassador-Programm erhält einen kostenlosen Audience-Check von linkr und wird automatisch zu einer Liste hinzugefügt, die du überprüfen und bearbeiten kannst.

Auf diese Weise ist das linkr-Ambassador-Programm nicht nur eine großartige Möglichkeit, neue Kooperationsmöglichkeiten und Partner zu identifizieren, sondern erlaubt dir auch, entsprechende Anfragen zu strukturieren.

Vergeude kein Potenzial.

Starte noch heute dein eigenes Ambassador-Programm!

Related Post